Wempner

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Vita

Der Mensch

altMichael Wempner
wurde 1962 in Flensburg geboren. Schon in jungen Jahren zog es ihn in die Kunst und so besuchte er zunächst die Werkkunstschule in Flensburg (Landessieger 1985).
Studienjahre an der Freien Kunstschule in Hamburg und an der "Accademia di belle Arti" in Carrara (Italien) schlossen sich an.
Michael Wempner lebt und arbeitet seit 1990 als freischaffender Künstler und Autor wieder in Flensburg. Aufgewachsen in einer Schauspieler- und Autorenfamilie debutierte er 1975 zum ersten Mal auf den Brettern die die Welt bedeuten.
In den letzten drei Jahrzehnten stand er weit über 1000 Mal als Schauspieler auf der Bühne, wirkte in unzähligen niederdeutschen und hochdeutschen Produktionen in den Bereichen Schauspiel, Regie, Bühnenbild und Kabarett, sowie als Sprecher plattdeutscher Nachrichten im Rundfunk mit. Fürs Theater schrieb Wempner viele hoch- und niederdeutsche Kinder- und Jugendstücke (Kinderfreundlichkeitspreis 2010), sowie Musicals, Kabarettprogramme und Freilichtschauspiele.
1996 gründete Michael Wempner die „Broschmann & Finke Company“ die mittlerweile zum selbsständigen Theater avancierte (www.brofi.net). Als Regisseur inszeniert er hoch- und niederdeutsche Theaterstücke, sowie von 2008-2012 das Wikinger Open Air in Haithabu bei Schleswig. Darüber hinaus arbeitet er als Übersetzer hochdeutscher Bühnenwerke ins Niederdeutsche und ist Jury-Mitglied der Pogge van Ranken Stiftung, deren Ziel die Förderung junger Schauspieltalente ist. 2014 wurde er mit dem Konrad Hansen Autorenpreis für die Sozialkomödie "Tiet to leven" ausgezeichnet. Michael Wempner liebt das Stadtleben und so arbeitet und lebt er mit seiner Frau und vier Kindern in einem alten Kontorhaus mitten in der Flensburger Innenstadt